Ottaskin

Bjarnilda führt Euch zu einem Ottaskin.
Ihr wißt nicht, was das bedeutet? Das heißt eigentlich 'gestrandete Flotte' oder 'Landflotte' und stellt einen abgeschlossenen, palisadenumzäunten Stadtteil dar. Hier stehen Langhäuser, Stallungen, Back- und Badehäuser, Schuppen... Kurz: Die ganzen Gebäude einer Schiffsgemeinschaft. Gäste sind hier gerne gesehen - siedeln dürfen aber nur Angehörige der betreffenden 'Ottas'. Euch mag es verwundern, daß auch Ihr hierher kommen könnt, doch die Thorwaler sind ein ausgesprochen gastfreundliches Volk - solange sich niemand in ihre inneren Angelegenheiten mischt...

Hier in den Ottaskin könnt ihr Euch über das Leben der Thorwaler informieren. Hier stehen die typischen thorwalschen Häuser, in denen oft gefeiert wird. Außerdem könnt ihr zur Erntezeit beobachten, wie Lebensmittel haltbar gemacht werden.

Am wichtigsten für das Leben der Menschen hier sind die Schiffe. Nicht alle hier gebauten Boote sind Drachenschiffe, es gibt verschiedene Grundtypen je nach Anforderung. Und bestimmt sind in einem Ottaskin jemand zu finden, der etwas über die Schiffstypen erzählt. Sogar über den Schiffsbau kann hier jemand etwas erzählen.

Thorwal Magistrat Markt Kneipe Ottaskin Magier Archivar Fremdenstadt Bodirtor E-mail